Daedalus1


Daedalus Ziel ist es, eine alternative Form des Abstiegsmechanismus für Abwürfe aus sehr großen Höhen zu bauen und zu testen. Da Fallschirme nicht immer die beste Option sind und in Weltraumanwendungen manchmal schwer zu handhaben sind, sind neue und innovative Wege erforderlich, um ohne Verwendung von Treibstoffen durch die Atmosphäre abzusteigen.

Inspiriert von dem bionischen Design des Ahornsamens, der mit seinem genialen natürlichen Design sanft auf den Boden fällt, baut Daedalus einen SpaceSeed, der die gleiche Idee eines sanften Abstiegs für Wiedereintrittsmissionen anwendet. Ein solcher Mechanismus kann bei einem Wiedereintritt in Überschall robuster sein als ein Fallschirm und wird im Vergleich zu herkömmlichen Optionen auch weniger von der Weltraumumgebung oder der entstehenden Hitze beeinflusst.

Während den Flügen mit REXUS23 erfasste jeder SpaceSeed Daten von den verschiedenen installierten Instrumenten. Die Daten stimmten mit den Simulationen überein und verzeichneten eine Endgeschwindigkeit von ungefähr 25 m / s.

Dies kann besonders nützlich sein, wenn man sich die Herausforderungen betrachtet, die eine zukünftige planetare Mission mit sich bringen würde. Aber es gibt auch zahlreiche andere Anwendungen für dieses Design, zum Beispiel könnten solche Designs auch auf terrestrische Anwendungen wie Wettersonden zu finden sein, die härteren Winden standhalten müssen als es ein Fallschirm könnte.

Dies ist direkt für eine turbulente Atmosphäre wie auf Venus oder sogar Jupiter verwendbar. Darüber hinaus könnten Nutzlastrückführungen von LEO mit ähnlichen Konstruktionen erfolgen, wodurch einige der Herausforderungen beseitigt würden, denen sich ein Fallschirm oder ein aktiv angetriebenes Landesystem stellen müsste.

Daedalus hat bewiesen, dass diese Alternative für reale Anwendungen auf der Erde und anderen Planeten geeignet ist.